Bosbach spricht Klartext in Erbach

Am 05.02.2020 veranstaltete die CDU Odenwaldkreis ihren alljährigen Neujahrsempfang im Festsaal der Energiegenossenschaft mit Gastredner Wolfgang Bosbach als Höhepunkt der Veranstaltung.

Harald Buschmann, Vorsitzender der CDU Odenwaldkreis, eröffnete die Veranstaltung und gab bekannt, dass er beim anstehenden Kreisparteitag am 15.02.2020 nicht erneut als Kandidat für den CDU-Vorsitz zur Verfügung stehen wird. Als seinen Nachfolger für das Amt des Kreisvorsitzenden hat Buschmann Kevin Schmauß, langjähriger Vorsitzender der JU Odenwaldkreis und aktueller stellvertretender Kreisvorsitzender der CDU Odenwaldkreis, vorgeschlagen. Buschmann möchte durch seinen Verzicht auf seine Kandidatur den „Verjüngungsprozess“ der CDU Odenwaldkreis vorantreiben. Harald Buschmann bleibt der CDU jedoch als Fraktionsvorsitzender erhalten.

Im Anschluss an die Eröffnungsrede berichtete Patricia Lips, Bundestagsabgeordnete des Odenwaldkreises, über aktuelle Debatten auf Bundesebene. Die rund 250 Gäste, u.a. Landrat Frank Matiaske und zahlreiche Bürgermeister, hörten ihr gespannt zu, als sie ihre Einschätzung zu verschiedenen Themen von Landwirtschaft angefangen über Grundrente bis hin zur Hatespeech mitteilte.

Danach ergriff Gastredner Wolfgang Bosbach das Wort und hielt eine in seiner unverwechselbaren Art kurzweilige und unterhaltsame Rede über aktuelle politische Geschehnisse. Das ehemalige langjährige Bundestagsmitglied referierte u.a. über die Bedeutsamkeit von Engagement in der Kommunalpolitik, die Globalisierung, die Bedeutung der deutschen Wirtschaft und die Klimapolitik. Bosbach wusste die Hörer mit seiner gewohnt lockeren Art und seiner mit rheinischem Dialekt geprägten Rhetorik zu überzeugen. Sandra Funken, Mitglied des Landtags, brachte es bei der Verabschiedung Bosbachs auf den Punkt, als sie meinte „ man hätte eine Stecknadel fallen lassen und hören können“.

Weiterhin gilt noch ein großer Dank an den Cellist Sebastian Loss, welcher die Veranstaltung musikalisch umrahmte und natürlich, an unsere Gäste die die Veranstaltung besucht haben.

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on xing
XING